Teerkotze, spanische Bärte und die ewige Kloake

Das Neuköllner Kiehlufer kann mit Ausnahme von der ebenfalls Neuköllner Gropiusstadt und dem Reinickendorfer Märkischen Viertel von keiner anderen der vielen durchschnittlich tristen Gegenden in Berlin in seiner Trostlosigkeit überboten werden. Kaum zu glauben, dass sogar Alt-Treptow und seine sinnlose Autobahngroßbaustelle dagegen wie ein junges semipromifickendes It-Girl wirkt. Im Norden kurz vor Kreuzberg beginnt die … Weiterlesen Teerkotze, spanische Bärte und die ewige Kloake