Kaninchen

Geschmortes Kaninchen

Zutaten

  • 1 Kaninchen (ca. 1,5 kg)
  • 3-4 Möhren
  • 100 g Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 20 Salbeiblätter (alternativ 3-4 Thymianzweige)
  • 2 Rosmarinzweige
  • 800 ml Gelügelfond (aus dem Glas)
  • Olivenöl
  • ca. 2 EL Tomatenmark
  • Gemüsebrühe
  • 200 ml trockener Weißwein
  • Noilly Prat
  • Salz, Pfeffer
Anleitung

  • 1. Backofen auf 180 Grad (Ober- Unterhitze) vorheizen
  • 2. Das Kaninchen in 8 Teile schneiden, Fleisch waschen/trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • 3. Fleischstücke in einem Bräter nacheinander mit Olivenöl anbraten und beiseite stellen
  • 4. Möhren, Sellerie und Zwiebel im selben Bräter mit Olivenöl bei großer Hitze anbäunen. Tomatenmark dazu geben und 2 Min mit braten
  • 5. Mit Weißwein ablöschen und Bratensatz vom Boden lösen (abschaben)
  • 6. Das Fleisch auf den Gemüsestücken verteilen. Knoblauch in Scheiben schneiden und mit den Kräutern in den Bräter geben
  • 7. Fond angießen und ggf. mit soviel Brühe aufgießen, dass das Fleisch knapp bedeckt ist. Aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel auf der 2. Schiene von unten für ca. 2 Stunden im Ofengaren
  • 8. Fleischstücke aus dem Bräter in eine vorgewärmte Servierform geben und im Ofen warmhalten
  • 9. Bräterinhalt in ein Küchensieb geben und die Soße in einer Schüssel auffangen. Durch ein Haarsieb in einen Topf gießen, um evtl. vorhandene Knochensplitter rauszufiltern. Die Sauce aufkochen und mit einem Schuss Noilly Prat sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. mit Saucenextrakt verfeinern und mit Speisestärke binden (1 TL Speisestärke mit einem Schuss kaltem! Wasser verrühren und in die kochende Soße einrühren)
  • 10. Die Sauce über das Fleisch gießen und mit grob gehackter Petersilie bestreut servieren

http://cucinessa.de/recipe-items/geschmortes-kaninchen/

Ein Kommentar zu „Kaninchen

Kommentare sind geschlossen.