Versteh ick nich

Hier. Den Scheiß können Sie bei Lidl kaufen.

Ein Hitzeschutz-Spray für die Haare. Aktivschutz bis zu 200° C.

Okay, die Frage liegt wohl jedem, der seinen Verstand noch nicht versoffen hat, quer im Hals und droht ihn zu ersticken: Wer braucht einen 200° C – Aktivschutz für seine Haare? Vulkanforscher? Felix Baumgartner beim Wiedereintritt in die Atmosphäre? Sauron? Meine Sardellenpizza im Backofen, deren verbogene Sardellengräten aussehen wie ein Iro und unbedingt vor der Backofenhitze geschützt werden müssen?

Ja doch, ich habe die Scheiße gegoogelt. Sie können ja alles googeln heute, es gibt keine Geheimnisse mehr, inklusive der Frage, wer Hitzeschutz-Spray bis zu 200° C braucht:

Es sind Leute, die ihre Haare mit einem Glätteisen … na? … glätten.

GoFeminin hat mich folgendermaßen erleuchtet:

Wenn man seine Haare mit einem Glätteisen glättet, dann auf jeden Fall „IMMER“ ein Hitzeschutzspray verwenden !!! Die Inhaltsstoffe legen sich schützent um das Haar und verhindern auch das fliegen der Haare !!!

Sehr schön. Danke. Besser hätte es auch ein Zweijähriger nicht formulieren können. Und Ausrufezeichen und sinnlose Anführungsstriche gab es heute bei H&M kostenlos an der Kasse zu einem Trägertop und einem Paar Flip Flops. Blep Blep. Und wenn Sie sich wie ich diesen ganzen Thread bis zum Ende durchlesen, werden Sie sich einen Atomschlag wünschen. Einen flächendeckenden. Der nix auslässt. Das ganze Arsenal bitte. 70 Jahre Frieden sind einfach genug.

 


 

1559195772991929555331264679774-11796574242704199293