Heiße Oma auf Toast

Mein Spamordner platzt vor heißen Omas, die es mir besorgen wollen. Jetzt habe ich das ideale Bild dazu:

Und prompt manifestiert sich Kopfkino im degenerierten Hirn: Wer zum Teufel macht so eine Werbung? Die Oma will es heiß. Und lacht lasziv in die Kamera wie Gina Wild in ihren besten Jahren. Meine Güte, wie lange haben die dieses Shooting durchgezogen, bis der ideale orgastische Fickmichblick in der Linse war? Und keiner bringt’s heißer als Gloria. Und dann auch noch die männliche Endung KeineR. Gloria ist also ein Mann. Oma und die Transgender. Um Himmels Willen. Ich werd‘ nicht mehr. Was ist aus den netten tüddeligen Omas von früher geworden? Stammkunden beim Dildoking?

Und gegenüber vom Parkplatz, auf dem der Lieferwagen mit der Sex-Oma steht, ist eine Kita, oh weh oh weh. Die Kinder! Die Kinder! Denkt denn hier keiner an die Kinder? Die sitzen in 20 Jahren alle in der Hoffnungslose-Fälle-Abteilung der Geschlossenen, weil sie sich bei Vollmond immer so gerne mit Erdnussbutter einschmieren und mit einem Aluminiumhut auf dem Kopf einen Regentanz auf dem First ihrer geerbten Dachgeschosswohnung aufführen, um danach Katzenbabies in biologisch abbaubauren Jutebeuteln, auf denen Sri Chinmoy-Zitate gedruckt sind, rituell gegen den Kamin der Holzpelletheizung zu schlagen, so dass dann immer die freundlichen Pfleger mit den tollen umgedrehten Jacken kommen müssen, bei der die Ärmel so schön lang sind und diese lustigen Schnallen runterbaumeln. Und alles nur, weil sie nach der Kita jeden Tag an dieser sexuell bis über alle Ohren aufgeladenen Orgasmus-Oma vorbeilaufen mussten.

Okay, jetzt reicht’s, ich bring se, ich hau se raus, ich hab‘ ein paar Tipps vom gleichen dollen Kaliber für die nächsten Lieferwagen, die zu bedrucken sind:

Gloria – Flutschen muss die Bockwurst
Gloria – So schnell kommt meine Latte
Gloria – Frische Tinte für den Seniorenstift
Gloria – Nur der Pfleger macht’s integer
Gloria – Und der Wärter macht es härter
Gloria – Fischfeuchte Freude für faltige F … risuren.

Was? Schon so spät? Ich muss weg.