Mein Block und nicht Blumentopf sein Block

Cuvrystraßenimpression. Hey, ich hab‘ da mal gewohnt. Umme Ecke. Ich erinnere mich an palettenweise Hansa-Dosen, River Cola, Chips und Pizzakartons um schäbige Röhrenmonitore herum drapiert, in dessen fahlem Licht drei dauerbekiffte und/oder vollgesoffene Irokesen saßen und Tag um Tag an Quake (Mehrspielermodus in den 90ern!) verschenkten. Was ist passiert? Haben die unser Rattenloch von asozialer Männer-WG jetzt erst entrümpelt? Oder sind neue nachgewachsen?

Was? Nein wirklich, ich mag meine Stadt.

 


 

1559195772991929555331264679774-11796574242704199293