Lass mal netzwerken – Links vom 17.12.13

Volllaufen lassen oder gute Texte lesen? Beides. Erstmal die Texte, viel Spaß:

moeffju.netNicht mein Netz
Zu Jahresende mehren sich die apokalyptischen Statements. Hier ein besonders gutes.

LeitmediumWarum die NSA-Affäre niemanden wirklich stört? Vielleicht, weil selbst Facebook weniger trackt als Guardian und FAZ
Die Welt ist schlecht. Seien wir ehrlich. Wer immer noch mit seinem Realname im Netz unterwegs ist, handelt fahrlässig. Und wer seine Wege im Netz nicht verschleiert, der auch.

Christian Buggischs BlogNo more secrets
Wem das immer noch zu wenig Datenapokalypse war: Hier ein großer Text, der eigentlich in eine Zeitung gehört. Warum steht so etwas nicht bei SpiegelOnline, sondern immer nur dieser Yellow-Press-Mist aus dem Regierungsviertel?

Das NarrenschiffNein, wie überraschend: Armut wächst in Deutschland
Deutschland geht es gut. Is klar. Charlie mit der Gegenrede.

wortwurmDer Kiez ohne Willy?
Ein Erfolg gegen Verdrängung im Kiez. So geht’s.

gutjahrs blogDrei Mahlzeiten und ein Selfie
Essensbilder und Selfies. Unerträglich. Deshalb bin ich nicht bei Facebook und trete immer sofort bei WhatsApp-Gruppen aus, zu denen ich hinzugefügt werde. Denn das erste was sie posten ist ein Bild davon, was sie essen. Und dann sich selber. Im schlimmsten Fall mit Duckface.

Amélies BlogBernstein-Fee
Prenzlauer Berg-Hokuspokus – jetzt auch in Pankow. Meine Glückwünsche.

Der StilpiratEin Gedanke
Von echter Kunst und ihren Blutsaugern. Starkes Statement.

Clap-ClubWie die Ministerposten wirklich vergeben wurden
Haha. Lach mal wieder.

Leise TöneAchso, na dann
Flockiger Weihnachtsrant gefällig?

SturmflutFluchtimpuls
Und hier wird das Weihnachtsfest gleich mal gepflegt filetiert. Stark.

StackenblochenWie man in öffentlichen Verkehrsmitteln nervtötende Spacken und ihre Mobiltelefone zum Schweigen bringt
Geil. Vor allem die Erbsensuppe. Meine Erbsensuppe ist braun, nicht grün. Schmeckt geil, sieht aber aus wie Kotze. Denke, das wirkt noch besser. Und statt der Axt fände ich auch eine Machete sehr wirkungsvoll.

Notizen von JWDHorrido
Für einen Stadtbewohner ist es immer wieder verstörend, welche Bräuche die Landbevölkerung immer noch pflegt. Treibjagd, meine Güte … Frau Montez mit einer Replik auf diesen Text vom LandLebenBlog.

beetlebumToo big to fail
Physalis. Syphilis. Haha.

Jetzt Hunger:

Katha kocht!Lamm-Burger Duo