Lass mal netzwerken – Links vom 26.10.13

Der NSA-Bumerang ist wieder da und er schlägt voll ein. Aber nur, weil die Alte gemerkt hat, dass sie selbst auch abgehört wird und nicht nur wir, der Rest.

Der Bumerang wird schön vertextet bei:

Feynsinn: Theater der Frechheit

SprengsatzDas späte Erwachen der Angela M.

NotizblogMerkelphone — und nun?

Lost in EUropeEine verlogene Allianz

gutjahrs blogAngie im Wunderland

der spiegelfechterMerkels Handysturm im Wasserglas

bukowskigutentagHedonistischer Widerstand

Post von HornDie Aufregung entlarvt die Empörten

Der PostillonUS-Botschafter zittert schon vor Begegnung mit mächtigem Außenminister Westerwelle

Was sonst noch geschah:

Rebellen ohne MarktNicht mein Land und nicht mein Netz
Don Alphonso wischt noch ein letztes mal mit den Piraten und dem sie umgebenden Twittermob den Boden auf. Prügelei mit einer Leiche. Ich mag gar nicht hinschauen.

MetronautAlternative zu Nespresso
Ich habe nie verstanden, wie man sich mit diesen Kapseln vorsätzlich und so offensichtlich abzocken lassen kann. Wer weg will von diesem Junk, der findet hier Alternativen.

doctorsblogEs wird ernst. Ernster! #RSUKr
Die Bundeswehr zur Wiederherstellung der inneren Ordnung. Dieser Beitrag ist ein Argument dafür, warum wir Blogs brauchen und ein Beispiel dafür, dass über zu viele gruselige gesellschaftliche Entwicklungen in den Mainstream-Medien gar nicht mehr berichtet wird.

Der PostillonUnion plant Erhöhung von Ein- und Mehrwegpfand zur Bekämpfung von Altersarmut
Nein, keine Parodie, ernsthaft nicht.

sunflower22aDer Kapuzenmann
Erste Erfahrungen mit Berliner Fahrradnazis. Glückwunsch.

ad sinistramDie Leiden des jungen Blogger
Ein ehrlicher Blogger, der sich selbst reflektiert oder eine Persiflage? Wahrscheinlich beides.