Lass mal netzwerken – Links vom 07.08.13

Mal wieder Zeit für ein paar lesenswerte Links:

ad sinistram: Die Diktatur meteorologischer Strahlemänner
Sonst so gefasst und dann aus heiterem Himmel (haha) ein astreiner Rant.

debattiersalonDer kleine Ichwarschonimmerhier-Faschismus
Hundehaltender Heimat-Hobbyfaschist.

stilstand: Reform-Allergie
Das Wort „Reform“ ist kein positives Wort mehr. Das kommt davon, wenn man Sprache missbraucht.

R.: 10 Dinge, die alle Eltern ihren Kindern über Behinderungen beibringen sollten

Kindermund, Wahrheit und unsichere Eltern.

Neusprech: Ermittlungspanne

Sprache und wie sie verharmlost.

Genuss ist Notwehr: Lieber grillen als Wahlkampf

Jetzt hängen sie wieder in den Straßen, die Photoshop-Fressen. Und jetzt schon mag sie keiner mehr sehen.

Feynsinn: Entrückt

Politik als schwarzes Loch.

Gay West: Wozu braucht man Frauen?

Ich kann mir vorstellen, dass das ständige Männerbashing quer durch alle Medien von homosexueller Warte aus gesehen erst recht unerträglich ist und folgerichtig zu einer entsprechenden Reaktion führt.

Brain.Fuck.YourselfGhetto-Kids und Schlagerfreunde, vereinigt euch

Thorge und sein Ghetto. Ich hätte ja kein Wasser für die Wasserpistole genommen, sondern Pisse. Genau die etwa eine halbe Stunde nach dem Kaffee. Wenn es dann so richtig schön nach Koffein stinkt.

netzwertig.com: LEISTUNGSSCHUTZRECHT:Das peinlichste netzpolitische Unterfangen Deutschlands

Deshalb kann und werde ich hier nach wie vor keine Verlagsinhalte verlinken. Ich glaube, das Ziel des Gesetzes war nie Google, sondern die unabhängigen Medien dieses Landes. Und die Blogger.

 


 

1559195772991929555331264679774-11796574242704199293