Sinnlos. Sinnloser. Nanu Nana.

Als Kerl bei Nanu Nana einzukaufen spielt ungefähr in der gleichen Liga wie der Erwerb von Tampons und Strumpfhosen in der Drogerie weil es „zufällig“ mit dem After Shave auf dem Einkaufszettel steht oder der Verwendung als lebender Kleiderbügel, der das Sommerkleid immer noch eine Nummer kleiner (selbstverständlich!) in die Umkleidekabine von Orsay oder Pimkie bringt: Irgendwie butterweichkeksig, das Ganze, mit dem strahlenden Ritter in weißer Rüstung, der unzählige Feinde blutüberströmt von Pfeilen durchbohrt und Kugeln durchsiebt mit blanker Heldenfaust in die Flucht schlägt, hat das nichts mehr zu tun – eher mit einem domestizierten Doppelkinderwagenschieber in veganen Bastschuhen mit Bionade-Litschi statt Pils in der schlaffen Hand, der so mitleiderregend mit hängendem Kopf durch die Straßen Prenzlauer Bergs schlurft wie ein kastrierter Schäferhund-Dackel-Mix auf seinen viel zu kurzen Beinen, der gerade von einer Dänischen Dogge weggebellt wurde.

Nanu Nana. Was mach‘ ich hier? Ein bizarrer Laden. Ich weiß jetzt, wo das ganze fürchterliche Deko-Zeugs geboren wird, das man immer wieder aufs Neue in den Wohnungen frustrierter Singles mit Katzenaffinität findet: Plüschelefanten, Spitzendeckchen, Diddl-Mäuse, Schächtelchen, Kunstblümelein, Schälchen, lila Vasen – Entschuldige, ich muss mal eben ganz schnell zum Zigarettenautomaten. Was? Meine Nummer? Geb‘ ich dir nachher, versprochen.

Ich für meinen Teil habe für absolut nichts davon Verwendung, es sei denn für eine Pappschachtel in der Größe eines Umzugskartons, in dem ich Zeug wie dieses zuerst verpacke und dann mit einem Fahrrad beschwert in der Spree versenke.

Der Laden ist auch so … so bunt! Alles leuchtet, Millionen verschiedene Farbtöne, von denen ich maximal drei unterscheiden kann. Und alles ist so furchtbar krimsig und kramsig, überall muss man Angst haben, dass, wenn man etwas herauszieht, irgendwo ein anderes fragiles Gebilde in irgendeinem Stapel in direkter Reaktion darauf zusammenfällt.

Raus hier. Gut, dass es den Laden gibt, dann weiß ich, wo ich schnell mal Brandbeschleuniger beim Grillen herbekomme, wenn der Spiritus für den Flächenbrand am Grill alle ist.

 

1559195772991929555331264679774-11796574242704199293.jpg