Mutig Mutig Zuckerfee

Die Zuckerfee hat Mut. Denn man darf keine Kinderwagen mit rein nehmen. Verboten.
Keine Kinderwagen

Cochones, Alter. Und das mitten im biologisch angebauten Kinderspielparadies Prenzlauer Berg, der Muster-Mütter-Monokultur dieser Stadt.Respekt, das zeugt von mächtig dicken Eiern. Oder Eierstöcken.

Ich für meinen Teil würde ja lieber ein Pornoheft zur Debattiergruppe eines feministischen Lesecafes mitbringen, mitten in Riad aus einer Bibel vorlesen oder in Usbekistan vor dem Präsidentenpalast öffentlich zum Sturz des Autokraten aufrufen. Das klingt ungefährlicher als in Prenzlauer Berg Kinderwagen zu untersagen.
Wenn aufgebrachte Fundamentalistenmütter das ketzerische Ding irgendwann mal in ihrem heiligen Krieg abfackeln werden, wenn sie diesen Affront bemerken, wird mir was fehlen, denn dort gibt es den besten Kuchen im Bezirk.

Sie hat ja Recht, die Zuckerfee, innen ist gar kein Platz für Kinderwagen, sieht jeder, der hier reinkommt, wobei Logik oder gar Physik in so einer emotional aufgeladenen Frage wie die von Kinderwagen in einem Cafe eh nie eine Rolle spielen, denn hierbei geht es wie stets ums Prinzip: Man beschränkt mich in meiner Entfaltung. Skandal. Hysterie.Ich für meinen Teil parke den Kinderwagen vor der Tür, packe den Zwerg auf die Schultern und kaufe mir Kuchen, Pralinen, Kekse und Naschereien zum Mitnehmen – Zeug, das es allemal wert ist, es sich auf die wabbelnden Hüften, den hängenden Arsch oder vorne auf die Bierschürze zu knallen.

Vorne im Vordergrund steht eine Freundliche freundlich hinterm Tresen und hinten im Hintergrund wuseln Kerle, die aussehen wie Konditoren und immer in Eile sind, weil man in Prenzlauer Berg immer in Eile sein muss (sonst ist man nicht wichtig). Ansonsten ist der Laden auch ohne quer verkeilte Kinderwagen gerne mal voll.
Zuletzt ein Tipp für potenzielle Kunden und ein Optimierungshinweis für die Betreiber: Man sollte nur von dem Kuchen nehmen, von dem noch viel da ist, denn der ist frisch, lecker und so wie ein Kuchen sein muss. Nehmt niemals – niemals! – einzelne übriggebliebene Stücke, die da gerne in Gruppen mit anderen einzelnen übriggebliebenen Stücken anderer Kuchen rumliegen, denn die sind gerne mal nicht von heute. Das schmeckt man. Für den vollen Preis. Was schade ist.
Und sonst?
Nix sonst. Weiter so.
Pralinen

Zuckerfee
Greifenhagener Str. 15
Prenzlauer Berg



img_20190116_2128194830293245704306769.jpg