Burger King – Man muss auch mal loben

Burger Prenzlauer Promenade Berlin

Prenzlauer Promenade morgens um acht. On the way to Ostsee und Hunger.

„Guten Morgen, bekomme ich bei Ihnen jetzt schon einen Burger?“

„Aber sicher, Sie können die ganze Karte bestellen, kein Problem.“

„Das ist die Antwort, die ich hören wollte. Einen Big King XXL bitte.“

Ein dicker fetter fleischiger Doppelburger morgens um 8. Bei McDonalds seit Neuestem undenkbar. McDonalds gängelt mich und möchte nicht, dass ich vor 11 Uhr Fleisch esse, es gibt nur diese ekelhafte Frühstücksscheiße, die mir schon beim Anschauen auf dem Plakat vorbeugend wieder hochkommt. Hat wahrscheinlich mal wieder fundamentalistische Gründe. So wie es aussieht, haben die missionarischen Bioapostel auch schon McDonalds unterwandert, denn man sorgt sich inzwischen auch dort um meine Gesundheit. Die Einschläge kommen näher. Bald ist es soweit und es kommt täglich einer vom Gesundheitsamt bei mir vorbei wie bei einem notorischen Triebtäter auf Bewährung und kontrolliert, ob ich auch brav meine Kresse fresse.

Und so soll ich statt Fleisch bei McDonalds morgens einen Eier-McMuffin essen, der so schmeckt wie der Hausmeister unserer Kita unter seinen Achseln riecht oder ein knautschiges Astronautenkost-Lookalike-Croissant mit Schinkenstücken in der Optik von rosa Gummibärchenraspeln. Uargh, pfui leckt mich doch. Lieber lutsch ich an unserem alten Topfschwamm aus der Spüle oder pul mir mit benutzten Ohrstäbchen die Reste vom letzten Mettigel aus den Zähnen.

Big King XXL. Morgens um 8. Yes! Ein bisschen zu soßig wie alles von Burger King, aber scheiß drauf, es gibt keine bessere Grundlage für eine lange Fahrt zur Ostsee. Das Zeug hält mich bis weit in den Nachmittag hinein am Leben.

Danke, Burger King an der Prenzlauer Promenade, du einzige Fastfood-Filiale dieser Stadt, deren Mitarbeitern ich ihrer Freundlichkeit wegen je Trinkgeld gegeben habe. Ich hoffe, du bezahlst sie gut. Sie haben es verdient. Und gut, dass es euch noch gibt. Noch.
Burger King
Prenzlauer Promenade 69
13089 Berlin 

 

 

img_20190116_2128194830293245704306769.jpg