Kyo

img_20190112_1018435920942477237525644.jpg

Kyo, asiatisch, Mitte

Das Kyo bietet Kushiyaki, Teppanyaki und Sushi als Buffet für 13,80 €. Die Warmspeisen sind ganz ausgezeichnet, ich vermag nichts zu beanstanden, und laden so ein, mehr zu essen als man eigentlich wollte. So hat man das Gefühl, die 13,80 Ocken fürs Buffett voll ausgekostet zu haben. Getränke, die von einer ganz zauberhaften Sevicekraft gebracht werden, kosten natürlich extra.

Bevor der Verdacht aufkommt, ich schlafe mit dem Inhaber oder werde von ihm bezahlt oder beides, kommt hier der Haken:

Das Sushi vom Buffet hat mich leider nicht überzeugt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es frisch und qualitativ gut ist, aber für mich lebt Sushi vom individuellen Zubereiten auf einem Teller nur für mich und nicht in der Masse auf einem Buffet. Vielleicht hätte es mir besser geschmeckt, wenn ich es einzeln bekommen hätte, wer weiß, nur dieser Variante auf dem Buffett kann ich nichts abgewinnen.

Insofern leider nur 4 Sterne für das Kyo mit starker Tendenz nach oben.